Glamory trauert um Fans und Freunde

Vier Jahre haben sie an ihrem neuen Album gefeilt - am 14. Juli stellten sie Glamory Bandfotos web 72dpi"Glam Over" vor - in Nizza. Ausgerechnet. Denn während Glamory die Bühne rockte, raste ein Truck durch die Menge und tötete 84 Menschen. Zuhörer i h r e s Auftrittes. Glamory-Chef Lionel Aubert : "Diese Bilder lassen uns nicht los... . Wir können nicht mehr tun, als allen Angehörigen unser Beileid auszudrücken - und ihnen unsere Musik zu widmen."  Hans Derer: "Unsere auftrichtige Anteilnahme gilt der Angehörigen der Opfer, darunter vielen Freunden und Fans der Band".