Artists

Edge of Blame

Edge of Blame

Edge of Blame

Man nehme vier Musiker von "Darkest Reign" und einen weiteren von "Mack und Asche" und kombiniere das mit Hard Rock und Blues, schon hat man den perfekten Sound für 2019!

Nach der Gründung 2013, dem ersten Demo "Overdose" und diversen Shows u.a. mit Kissin´Dynamite und Jaded Heart

Read more: Edge of Blame

Ember Sea

Ember Sea

Ember Sea - Female Fronted  Melodic Metal

Sie spielen tighten und hoch melodischen Metal mit starker Frauenstimme, den sie bei großer klanglicher und stilistischer Vielfalt stets eingängig, zugänglich und kompakt auf den Punkt bringen: Ember Sea. Das Hannoveraner Quintett kultiviert ein bemerkenswert differenziertes Songwriting: auf ihrem neuen Album How to Tame a Heart verbinden sie

Read more: Ember Sea


Epitome

Epitome

Bretterhart und konsequent kreativ

Die 2012 gegründete Band sorgt seit den Anfängen mit ihrem Metal, der immer wieder Elemente des skandinavischen Metals mit Zitaten aus dem Hardcorebereich, aber auch dem Rock ineinander vewebt, für gute Laune. Epitome formiert sich um Sänger David. David ist in der Band nicht nur als

Read more: Epitome

Evereal

Evereal

Kraftvoll und virtuos: Evereal aus Kanada

Es genügen kaum über neunzig Sekunden, um jeden geneigten Hörer restlos vom kanadischen Melodic-Metal-Quintett Evereal zu überzeugen: „Scars“, der kompakte Schluss-Song von Evereals zweitem Album, fackelt nicht lange herum. Auf tightes Breitwand-Riffgewitter folgt ein so staunenswertes wie hochmusikalisches Gitarrensolo – ehe im Vers

Read more: Evereal


Everyday I Die

Everyday I Die

EVERYDAY I DIE  feat. Björn ´Speed` Strid (Soilwork)

Es kann kein Zufall sein: Die wichtigsten Kapitel in der Geschichte der Rockmusik wurden nahezu immer von unschlagbaren Duos geschrieben. Man nehme Lennon/McCartney, Jagger/Richards, Page/Plant oder – um gleich beim Thema Heavy Metal zu sein – Dickinson/Harris, Darrell/Anselmo oder Araya/King; zumeist liegt

Read more: Everyday I Die

Evil Within

Evil Within

Evil Within, die neue Speerspitze des Melodic Death Metal aus Athen.

Mit der klaren Ansage „Es gibt keine Genre-Grenzen“ gründet Gitarrist und Komponist Panagiotis Varvaropoulos 2015 Evil Within. Schnell findet er in der Athener Metal-Szene Gleichgesinnte, die seine Leidenschaft und Spielfreude teilen. Das Debut Album „Darker Than You“ bietet dem

Read more: Evil Within

Facing Fears

Facing Fears

Facing Fears steht für Modern Hardrock. Das mag anfangs in vielen Ohren widersprüchlich klingen, jedoch verkörpert Facing Fears genau diesen Spagat, der die „gute, alte Zeit“ mit modernem Sound verbindet. Ohne die klassischen Klischees der 80er und 90er zu bedienen, rocken die Musiker um Frontmann Deniz Dogru im Vibe dieser

Read more: Facing Fears

Feline Melinda

Feline Melinda

Ultramoldische kraftvollen Powerrock

Feline Melinda besteht aus Chris Platzer, Rob Irbiz, Headmatt und Gschnell. Gegründet wurde die Band Ende der 80er Jahre in Italien, Südtirol, von Rob Irbiz zusammen mit dem ehemaligen Bassisten. Sie wurden anfänglich als Trio stilitisch eher dem Speed-Metal zugeordnet, entwickelten sich aber mit dem Eintritt des

Read more: Feline Melinda

Forty Shades

Forty Shades

"orchestraler"  Metalrock

2007, irgendwo in der Mitte der Schweiz, teilten ein paar Männer dieselbe musikalische Vision und entschlossen gemeinsam zusammenzuarbeiten. Nach einigen Jahren intensiver Suche nach guten Musikern innerhalb Europa wurde „Forty Shades“ aus dem Leben gerufen. Fast drei Jahre später, auf der Spitze eines kreativen Prozesses, entschloss Forty Shades

Read more: Forty Shades

Freakhouse

Freakhouse

Sleaze-Grunge, made in the US: Freakhouse

Freakhouse is an American rock band from Los Angeles, California consisting of lead vocalist and bassist Rob Escher, guitarist Matt Clark, and drummer Scott Freak. The group's latest release, Angels in Chemistry, will be released on August 12th, 2016, through Hard7/Membran. When the

Read more: Freakhouse

Freakwave

Freakwave

Intelligenter Groove Core

FREAKWAVE aus Aachen/NRW stehen für groovigen, Metal/Post-Hardcore, druckvoll, agressiv & melodisch...they call it "GROOVECORE"

Der Name FREAKWAVE entstand durch den ehemaligen "Proberaumkomplex Freakwave" in dem musiziert wurde....wörtlich übersetzt steht der Begriff für "MONSTERWELLE".

Seit Oktober 2011 stehen FREAKWAVE beim Indielabel 7HARD unter Vertrag & befanden sich im

Read more: Freakwave

Freedom & Pain

Freedom & Pain

Metal- und Rocksound, der durch den Körper geht!

Soliden Hardrock mit Einflüssen aus dem Powermetal und einer Prise Classic Rock liefern die vier Jungs aus Süddeutschland. Mit stampfenden Riffs bis hin zu melodischen Balladen bieten sie eine große Bandbreite, welche sich doch in einem einheitlichen Stil wiederfindet. Auf ihrem Debütalbum

Read more: Freedom & Pain

Funeral Fire

Funeral Fire

…proben, saufen, kottern in frankfurt

Sie wuchsen vom duo zum quintett und wurden immer lauter, noch heute spielen sie akustisch eben so gerne wie 2002. Sie lassen mit dem aktuellen Album den SUPERGIANT auferstehen. FUNERAL FIRE lieben 90er Bands, die die Bands der 70er lieben. Die Band nennt ihre Musik

Read more: Funeral Fire

Ghost Lights

Ghost Lights

Ghost Lights - düster und brachial

Nach über 10 Jahren, in denen Mauro Guggenbühler, Ralph Wick, Robert Knabe und Kevin Bottlang in unterschiedlichen Bands tätig waren, entschieden sich die vier zusammen ein neues Projekt zu starten. Auf der Basis der bis dahin gesammelten Erfahrungen und dem gemeinsamen Wunsch, eingängigen und

Read more: Ghost Lights

Glamory

Glamory

Watch out for GLAMORY! Frankreichs erfolgreichster Glam Rock-Vierer meldet sich mit neuem Material zurück, um damit nun europaweit durchzustarten. Die 2012 in Nizza gegründete Band veröffentlicht ihr zweites Album mit zwei hitverdächtigen Singles, zu denen jeweils auch ein Video gedreht wurde.

Nach der Veröffentlichung ihres ersten gleichnamigen Albums im Gründungsjahr

Read more: Glamory

Grand Massive

Grand Massive

MASSIVER ROCK aus Bayern

GRAND MASSIVE wurde 2008 von Jochen Böllath (Daredevil Records, ex-Duster69) ins Leben gerufen. Schnell war klar, dass die befreundeten Musiker Toby Brandl (ex-Commander), Holger Stich (ex-Red Tape Parade), Jürgen Lobinger (ex-Cursed) die Band komplettieren würden. Tony Hermansen aus Schweden, dessen Bruder John von Mother Misery (ex-

Read more: Grand Massive

Grey Attack

Grey Attack

Knackige Rocksongs und brachiale Balladen

Wenn Mr.@ auf dem CD-Cover grimmig die Zähne fletscht und Schädelknochen faustdick fantastisch-mystische Welten überfliegen, landet die Musik fast automatisch im Alten Aachener Schlachthof. Da schreit die Klampfe, da pumpt der Bass zum treibenden Beat. Das industrielle Flair morbiden Ursprungs passt perfekt zu der kongenialen

Read more: Grey Attack


Halls of Oblivion

Halls of Oblivion

Nicht vergessen: Halls of Oblivion!


Anders als ihr Name vielleicht vermuten lässt, werden Halls of Oblivion im Gedächtnis bleiben.
Tief in den düsteren „Hallen des Vergessens“ wird eine zarte Melodie, ein geflüstertes Wort auf einmal zu einer tosenden Komposition aus brutalen Riffs und brachialen Worten. Schonungslos und ehrlich warten innerhalb

Read more: Halls of Oblivion


Handful of Dust

Handful of Dust

Handful of Dust

 

Handful of Dust ist eine italienische Metallband aus Tarcento, Udine. Gegründet im Jahr 2000 mit der Absicht, Thrash/Deathmetal-Aggressivität mit Melodien zu mischen, die für Progressive und Melodic Metal typisch sind, entwickelte sich der Sound der Band zu einer moderneren und alternativeren Art, indem sie neue

Read more: Handful of Dust

HateDotCom

HateDotCom

Kraftfutter für jeden Heavy Fan

Seit dem Neuanfang von HateDotCom 2012 ist die Veröffentlichung der neuen Scheibe „Dissociative“ für die Gelsenkirchener Jungs ein weiterer Schritt Richtung Erfolg. Mit ihrem modernen Thrash´n´Roll hat die Band schon mehrfach in der Szene für Aufsehen gesorgt. Für die neue Platte wurde die Metal-Legende Dan

Read more: HateDotCom

Unterkategorien