Black Daffodils

black daffodils BandfotoWEBFemale Fronted Metal aus Kronach: Black Daffodils

Auf ihrem Debutalbum „Broken Flower“ präsentiert die fünfköpfige Band ihren ganz eigenständigen melodischen heavy Rock-Sound. Aus den zehn Songs sprechen große Emotionen wie Leidenschaft, Wut, Verlangen, Verlust oder Liebe – Gefühle die jeder von uns kennt. Harte Gitarrenriffs und mächtige Drums, gepaart mit bombastischen Synthesizer-Sounds kontrastieren mit ruhigeren Songpassagen und melodiösen Pianoeinlagen, virtuosen Bassläufen und der charismatischen, hochemotionalen Stimme von Sängerin Andrea. Den Hörer erwartet ein aufregendes Wechselspiel zwischen Härte, Rock, Dramatik und tiefer Melancholie.

 

Da die fünf Bandmitglieder vollkommen unterschiedlich musikalisch vorgeprägt sind, ergibt sich ein einzigartiges, höchst individuelles Soundgefüge - der Sound von Black Daffodils - Musik voller Leiden-schaft!

Zitate:

„Nach einer kurzen Umbaupause wartete man schon gespannt auf die Black Daffodils, die mit ihrem poppig angehauchten Symphonic Metal, der mit Growls versehen wurde schon einige Leute vor die Bühne locken konnten. Blickfang war sicherlich Sängerin Andrea, die fast schon wie eine Große die Bühne beherrschte.“

(Matthias, Hard-times.eu über das Kill the DJ-Event im Nepomuk Altenkunstadt)

 

„Schon am Eingang hörten wir, dass der Opener-Act Black Daffodils bereits losgelegt hatte. Und das recht ordentlich. Der weibliche Gesang kam nicht in 08/15-Manier herüber, wie man es von vielen Nightwish-Kopien kennt, nein, er war kraftvoll und das Wichtigste, er war eigenständig.“
(Aus dem Artikel des Online-Metal-Magazins Sprengies World über den Auftritt von BD beim Rumpsteak-Festival 2012.)

Homepage     Facebook     Youtube

Genre: Rock/ Metal

Bandbesetzung:

Andrea (vocals),
Björn (guitars/vocals), 
Markus (drums/vocals), 
Chris (keys/vocals), 
Micha (bass)

Diskografie:

Broken Flower (VÖ: 18. Oktober 2013) - hier bestellen