3rd Grade Burn

3rdgradeburn3rd Grade Burn - Irreversible Verbrennung 3. Grades oder einer der heißesten Newcomer im Groove-Metal Genre

Die 2015 neu gegründete Band 3rd Grade Burn steht für dynamisch groovenden Metal mit C-Tuning, rollenden Rhythmen und geshouteten Vocals.

Der Musikstil lässt sich als groovigen Nu-Metal der späten 90er Jahre bezeichnen. Einflüsse von Bands wie Sepultura, Korn oder Ektomorf verschmelzen unter Zugabe von modernen Synthie-Salven zu einer musikalischen Dampfwalze, welche das Metallerherz hör schlagen und den Hörer geplättet zurück lässt.

Nach einer eigenproduzierten Demo im Jahr 2016 wurde Anfang 2017 das erste professionelle Studioalbum der Band fertiggestellt.


Die Scheibe wird ab August 2017 über das Label 7Hard im deutschsprachigen Raum in den Handel kommen. Zudem sorgt der weltweite Vertrieb über die gängigen Streaming- und Onlinedienste für einen heißen Sommer mit Verbrennungsgefahr.

Das Album umfasst 14 Songs und wurde von Hannes “Hann/Jo” Huke im Institut für Wohlklangforschung produziert, wo bereits mit Künstlern wie den Guano Apes oder Dimmu Borgir zusammen gearbeitet wurde.

Durch diverse Projekte blickt jeder der drei Männer auf über 20 Jahre Bühnenerfahrung zurück. Egal ob Support-, Headlinershows oder Session-Musiker. 3rd Grade Burn verstehen ihr Handwerk und überzeugen mit einer Energiegeladenen Show und unbändiger Spielfreude.

3rd Grade Burn streben mit Herzblut und Motivation danach sich stetig weiterzuentwickeln, ihr Spiel zu perfektionieren und die Bühnen zum Brennen zu bringen.

Vocals/Gitarre – Daniel Stallauke

Bass – Falk Thiedemann

Drums – Gregor Heise